GGS

Vorhandene Potenziale ausschöpfen

Im Interview: Prof. Elisabeth Müller und Startup-Coach Frederik Metzger über den Filmabend am 17. November.

Zum Artikel der GGS

Hochschule Heilbronn

Ministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut besucht Campus Künzelsau

Im Rahmen ihrer Kreisbegehung besuchte die baden-württembergische Wirtschafts- und Arbeitsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut den Standort Künzelsau der Hochschule Heilbronn.

Zum Artikel der Hochschule Heilbronn

DHBW Heilbronn

"Wir leben in einem Zeitalter der Hyperunsicherheit."

Der Chefvolkswirt der LBBW Uwe Burkert, Referent des Students' Executive Talk, prognostiziert in unsicheren Zeiten: Migrationsbewegungen, digitale Umwälzungen, geopolitische Krisen und nicht zuletzt Staatschefs, die es sich zur Aufgabe gemacht unvorhersehbar zu agieren. Unter seiner Leitung hat sich das Credit Research LBBW zu einem der renommiertesten Teams im deutschsprachigen Raum entwickelt, 2013 übernahm er das Amt des Chefvolkswirts der Landesbank Baden-Württemberg. Beim Studium Generale am 24. Oktober 2017 spricht er offen und mit Selbstironie über Fehlprognosen und spannende bewegte Zeiten, in denen die Studenten der DHBW Heilbronn ihre Laufbahn starten.

Zum Artikel der DHBW Heilbronn

DHBW Heilbronn

Zweiter Platz beim Sportmanagement-Cup

Das erste Mal dabei und dann gleich aufs Siegertreppchen: Dieser erfolgreiche Start gelang dem BWL-Sportmanagement-Kurs der DHBW Heilbronn beim Sportmanagement Deutschland Cup 2017. Beim Turnier in Remagen erkämpften sich die Studierenden der DHBW Heilbronn den zweiten Platz.

Zum Artikel der DHBW Heilbronn

DHBW Heilbronn

DFB-Büroleiter Georg Behlau als Dozent an der DHBW Heilbronn

Die Studierenden von Prof. Dr. Dirk Schwarzer hatten diesen Herbst einen ganz besonderen Dozenten zu Gast: Georg Behlau, der Mann hinter den Kulissen des DFB-Teams.

Zum Artikel der DHBW Heilbronn

DHBW CAS

Steil nach oben: Der neu gestartete Studiengang Wirtschaftsinformatik

Die Nachfrage an Spezialisten, die mithilfe der Informatik betriebswirtschaftliche Fragestellungen lösen, ist groß. Das breite fachbereichsübergreifende Modulangebot am CAS aus den Studiengängen Wirtschaftsinformatik, Master-Business-Management und Informatik ermöglicht Studienverläufe, die genau auf den Bedarf des Studierenden und seines dualen Partners zugeschnitten werden können. Das CAS heißt 27 Erstsemester im Master Wirtschafsinformatik herzlich willkommen und wünscht viel Erfolg im Studium. Infos finden Sie beim Studiengang Wirtschaftsinformatik.

Zum Artikel des DHBW CAS

Hochschule Heilbronn

Zweiter Platz für Absolvent der HHN

Felix Horn erhält Förderpreis der Heinrich-Blanc-Stiftung

Zum Artikel der Hochschule Heilbronn

DHBW Heilbronn

Ungebrochene Nachfrage: Ausgebuchter Seminartag zu den Heilbronner Frauenwirtschaftstagen 2017

Die Frauenwirtschaftstage am 21. Oktober 2017 begannen in Heilbronn nicht mit einem Paukenschlag – Tanja Köhler sorgte mit Dudelsackklängen dafür, dass ihre Zuhörerinnen den Impuls, den sie setzen will, so schnell nicht vergessen: Am Beispiel ihrer Leidenschaft für Schottland und dem Wunsch, das schwer spielbare Nationalinstrument beherrschen zu lernen illustrierte sie eindrücklich und sehr plastisch die Rahmenbedingungen, unter denen Veränderung gelingen kann. Sie brachte die Herausforderung auf die einfache Formel „Dringlichkeit x Ziele x Umsetzung". „Wenn Sie einen der Faktoren auf null setzen, passiert nichts", machte sie den 120 Zuhörerinnen klar.

Zum Artikel der DHBW Heilbronn

Hochschule Heilbronn

Herzlichen Glückwunsch!

581 Heilbronner Absolventinnen und Absolventen haben vergangenes Wochenende in feierlichem Rahmen ihre Bachelor- und Masterzeugnisse entgegengenommen. Am  27. Oktober 2017 feiern 212 Absolventinnen und Absolventen in Schwäbisch Hall und 151 in Künzelsau ihre Graduierung.

Zum Artikel der Hochschule Heilbronn

DHBW Heilbronn

Neues Forschungsprojekt „Apprenticeship Q“ unter Leitung der DHBW Heilbronn gestartet

Wie kann europaweit eine einheitliche Qualität von Praxiseinheiten im Rahmen der höheren beruflichen Bildung sichergestellt werden? Das ist die zentrale Frage des gerade gestarteten internationalen Forschungsprojektes „ApprenticeshipQ“, für welches die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) den Förderzuschlag und damit die Projektleitung erhalten hat.

Zum Artikel der DHBW Heilbronn